+49 (0) 2363 - 91230

Schneelastenrechner

Nutzungsbestimmungen

Für folgende Berechnung kann keine Gewährleistung übernommen werden. Sie dient lediglich der groben Orientierung bei Ihrem Bauprojekt. Berechnet wird die Schneelast für ein Pult- bzw. Satteldach. Spezielle Ausnahmen, wie z.B. Höhensprünge der Aufbauten im Dachverlauf werden nicht berücksichtigt.

Die Datenbank hält gem. der angegebenen Postleitzahl eine durchschnittliche Geländehöhe sowie eine gem. Schneelastzone vor. Diese sollte in den meisten Fällen zutreffend sein, jedoch kann für die Richtigkeit keine Haftung übernommen werden.

In Orten mit Schneelastzone 1 und 2 der norddeutschen Tiefebene (DIN 1055-5, Abschnitt 4.1) können höhere Werte für die Schneelast auftreten. Angaben zu den zu berücksichtigenden Lasten können die zuständigen Behörden festlegen, die dann ggf. durch den 2-3 fachen Wert zu berücksichtigen sind.

Die Tragfähigkeit der kompletten Dachunterkonstruktion mit sämtlichen Konter- und Traglatten usw. auf welche die FLECK Schneefangpfannen mit Gitterstütze oder mit Rundholzhalter eingebaut werden, muss bauseits überprüft werden. Der Seitenüberstand vom Schneefanggitter (300 x 20 x 2 cm) zur Stütze darf max. 10 cm betragen.