Finden Sie einen Händler in
Ihrer Nähe.

Neuheit!
NEU: ROOFGUARD mit FLECK connect
10. Juni 2021

Frau Angelika Thomassen verabschiedet sich in den Ruhestand

Angelika Thomassen aus Recklinghausen, unsere langjährige Mitarbeiterin in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung, verabschiedete sich am Montag in den wohlverdienten Ruhestand.

Frau Thomassen war seit 01.12.2000 fester Bestandteil des FLECK Teams und wird bei ihren Kolleginnen und Kollegen eine Lücke hinterlassen. Sie begann 1973 ihre Ausbildung zur Bürokauffrau und war dann zunächst viele Jahre als kaufmännische Mitarbeiterin bei den Baustoffhandlungen Langenhorst Recklinghausen (heute Bauking) und Mobau Herten tätig. Im Jahr 2000 stieg sie bei FLECK in der Buchhaltung ein.

Rosa-farbene Dachpfanne von FLECK

Die individuell gestaltete Dachpfanne für Frau Thomassen.

Vor der Geschenkübergabe durch die Geschäftsleitung richtete Geschäftsführer Christoph Nielacny einige – emotionale, aber auch humorvolle – Worte an Frau Thomassen. So riet er ihr unter anderem, es, für den Fall, dass sich der Ruhestand einmal komisch anfühlen sollte, mit Loriot im Film „Pappa ante Portas“ zu halten und allen Fragen danach stets zu entgegnen: „Entschuldige, das ist mein erster Ruhestand. Ich übe noch“.

Bereits kurz zuvor wurde mit einem Gläschen Sekt und O-Saft auf den bevorstehenden Ruhestand angestoßen. Für das leibliche Wohl gab es dazu belegte Brötchen. Im Anschluss überreichten das Verwaltungs-Team sowie Versand-Mitarbeiter Frank Domichowski als Vertreter der gewerblichen Kollegen noch weitere Präsente. Letztere hatten eine individuell gestaltete Dachpfanne hergestellt, die zur Spardose umfunktioniert wurde.

Geschenkkorb und Blumenstrauß als Geschenke von FLECK

Angelika Thomassen freute sich über die schönen Geschenke zu ihrer Verabschiedung.

Auf die Frage, was sie mit ihrer neugewonnenen Freizeit anfängt, hatte die 63-Jährige direkt eine Antwort parat: „Vor allem meine Tochter und mein Enkelsohn freuen sich schon darauf, mehr Zeit mit mir und meinem Mann zu verbringen. Langweilig wird uns mit Sicherheit nicht.“

Wir wünschen Frau Thomassen auch auf diesem Wege nochmals alles Gute für den weiteren Lebensweg und bedanken uns für die Treue und Mitarbeit in den letzten 20 Jahren.