Finden Sie einen Händler in
Ihrer Nähe!

Neuheit!
NEU: ROOF SUPER DRY
8. November 2020

FLECK ROOFGUARD

Das innovative Laubsieb, das weder Laub, Hagel noch Starkregen scheut.

 

Wieso ROOFGUARD?

Flachdächer werden unter anderem über Flachdachabläufe entwässert. Durch Starkregen und verstopfte Dachgullys können sich auf den Dachflächen kritische Wassermengen anstauen. Im schlimmsten Fall kommt es zu Überflutungen. Das hat fatale Folgen, denn das angestaute Wasser kann in das Mauerwerk eindringen oder das Dach durch das Gewicht der Wassermassen zum Einsturz bringen. Die Kosten für die entstandenen Schäden steigen dabei schnell in den sechsstelligen Bereich. Versicherungen übernehmen diese nur, wenn Eigentümer ihrer Wartungspflicht nachkommen, ansonsten bleiben diese auf dem Schaden häufig sitzen. Der FLECK ROOFGUARD reagiert auf gefährlich angestautes  Wasser und beugt dem Schadensrisiko vor.

 

Vorteile auf einen Blick:
  • Verbesserter Schutz vor Überflutung und Wassereinbrüchen an Lichtkuppeln und Dachdurchdringungen
  • Freier Wasserablauf zu jeder Zeit dank patentierter Technik
  • Einfache Montage mit wenig Aufwand – auf allen Flachdächern mit Freispiegelentwässerung und bei Dachabläufen mit Durchmesser bis DN 200
  • Selbstreinigungsmeachanismus – die Ablaufleistung bleibt auch bei starkem Niederschlag erhalten
  • ƒ Die Statik des Dachtragwerks wird gesichert durch den automatischen Siebliftmechanismus, der ab 60 mm Wassersäule aktiviert wird
  • 24/7/365 Laub-Wächter auch zwischen den empfohlenen Wartungsintervallen
  • Rein mechanische Funktionsweise, arbeitet selbstständig und ohne zusätzliche äußere Energiezufuhr

 

 

Und so funktioniert’s: 

  1. Bei normalem Niederschlag fungiert der ROOFGUARD als ein  herkömmliches Laubsieb.
  2. Ab einer Wasseranstauhöhe von ca. 60 mm (z. B. aufgrund von Starkregenereignissen) wird der ROOFGUARD-Mechanismus ausgelöst.
  3. Die beweglichen Schwimmkörper fahren dann nach oben und öffnen den Dachablauf schlagartig, sodass Laub, Schmutz und Hagel ungehindert weggespült werden.
  4. Nach dem Regenereignis kehrt der ROOFGUARD in seine ursprüngliche Position zurück. Eine Check- Vorrichtung zeigt an, dass er ausgelöst wurde.