Finden Sie einen Händler in
Ihrer Nähe.

Neuheit!
NEU: ROOFGUARD mit FLECK connect
Peter Nowack stellte auf der "Building 2021" in Amsterdam bei einer Podiumsdiskussion dem deutsch-niederländischen Publikum nachhaltige Themen und dazugehörige Lösungen von FLECK vor.
Peter Nowack stellte auf der "Building 2021" in Amsterdam bei einer Podiumsdiskussion dem deutsch-niederländischen Publikum nachhaltige Themen und dazugehörige Lösungen von FLECK vor.
17. November 2021

Unternehmerreise zum Thema „Energieeffizientes und nachhaltiges Bauen“ nach Amsterdam

Die Deutsch-Niederländische Handelskammer (DNHK) lud am 4. November 2021 zu einer Unternehmerreise nach Amsterdam ein.

Wir waren mit unserem Produktmanager Peter Nowack und dem auch für Benelux zuständigen Gebietsverkaufsleiter Erik Disselbeck vor Ort und konnten wertvollen Input in Sachen Bauphysik und Nachhaltigkeit geben.

Die Reise beinhaltete auch einen Besuch der Fachmesse Building Holland, deren Fokus auf dem Thema „Nachhaltiges Bauen“ lag. Unser Produktmanager Peter Nowack war Teilnehmer einer Podiumsdiskussion und stellte dem deutsch-niederländischen Publikum nachhaltige Themen und dazugehörige Lösungen von FLECK vor. Dabei wurde unter anderem die Umsetzung einer energetisch korrekt umzuwandelnden Gebäudehülle in Bezug auf Solar-, Lüftungs- und Entwässerungstechnik mit Zubehörteilen von FLECK thematisiert.

Auf der Messe präsentierten sich niederländische Firmen, Planungsgesellschaften und Serviceunternehmen mit Nachhaltigkeitskonzepten. Für die Besucher bot sich an den Messeständen die Möglichkeit, sich über die neuesten Innovationen zu informieren sowie neue Geschäftskontakte zu schließen bzw. bestehende aufzufrischen.

Die Veranstaltung insgesamt widmete sich im Wesentlichen den baulichen Veränderungen und Trends in den Niederlanden. Denn, um den zunehmenden Druck vom bestehenden Wohnungsmarkt zu nehmen, soll künftig eine Vielzahl von neuen Wohnungen gebaut werden – und das am besten nachhaltig. Als Dachzubehörhersteller beschäftigt uns das Thema „Nachhaltiges Bauen“ bereits seit geraumer Zeit, daher war es für uns spannend zu sehen, wie unsere Nachbarn dies handhaben.

Die Stadt Amsterdam hat für diese Pläne eine eigene Bauabteilung mit Beratern eingerichtet, die sich fortan explizit mit dem Thema nachhaltiges Bauen beschäftigt. Am Beispiel des Stadtviertels New Metropolis Zuidoost konnten zukünftige Stadtentwicklungsplanungen unter Berücksichtigung energetischer Optimierungsmaßnahmen vorgestellt und besichtigt werden. Nach zwei spannenden Fachvorträgen, die dem deutschen Unternehmerkreis das neue Konzept von New Metropolis Zuidoost näherbrachten, stand ein Rundgang durch dieses Stadtviertel an. Schon bald soll sich dieses in ein attraktives Wohn-, Einkaufs- und Erlebnisquartier verwandeln. Durch den Vortrag und die Besichtigung vor Ort konnten wir einen guten Eindruck davon erhalten, welche Herausforderungen sich für FLECK, aber auch die Planer, weitere Hersteller und Handwerker künftig ergeben.

„Das Programm zur Unternehmerreise der DNHK trug dazu bei, die aktuellen Trends und Herausforderungen unseres Nachbarlandes besser zu verstehen.

Auch in Zukunft wird sich FLECK verstärkt der Thematik des nachhaltigen Bauens widmen und weiterhin an vergleichbaren Veranstaltungen teilnehmen“, so Peter Nowack.

Auch Erik Disselbeck sieht es als sehr wichtig an, dass FLECK als Dachzubehörhersteller auch künftig bei internationalen Messen vertreten ist: „Durch unsere Präsenz außerhalb von Deutschland möchten wir unsere effektiven Dachzubehör-Lösungen einem breiten europäischen Publikum vorstellen. Derartige Messen helfen zudem, Inspirationen für neue Lösungen zu sammeln und mögliche Kooperationen ins Leben zu rufen.“