Finden Sie einen Händler in
Ihrer Nähe!

Service
Jetzt ausprobieren: Der neue Wrasenlüfter-Konfigurator von FLECK.
< Zurück
Kategorie: Flachdach-Zubehör
NEU: ROOF SUPER DRY
Artikelnummer: 47100001

Beschreibung:

  • Das Granulat zur lokalen Express-Trocknung nasser Flachdachbereiche
  • Ab sofort können Reparaturarbeiten am Flachdach auch in problematisch zu beseitigenden Wasserpfützen erfolgen
  • Das leicht zu dosierende und ergiebige Pulver wird zum Beispiel kreisförmig um den zu bearbeitenden Arbeitsbereich direkt in das Wasser gestreut und quillt innerhalb weniger Minuten bis zum 200-Fachen seines Eigenvolumens auf
  • Ergebnis: Die Wassermenge im Arbeitsbereich wird vollständig aufgenommen und es bildet sich ein fester Damm aus Gel, der nachströmendes Wasser aufhält, sodass die geplante Arbeit innerhalb des trockengelegten Bereichs beginnen kann
  • Damm aus Gel bleibt mindestens eine Stunde stabil, bei Bedarf nachstreuen
  • Geeignet für Flachdachflächen und -ecken, Rinnen, Kehlen etc.
  • Erhältlich in der praktischen 1-Liter-Dose
  • Entsorgung der Gel-Reste erfolgt z. B. über den Hausmüll

 

Funktionsweise des ROOF SUPER DRY in Schritten:

  1. Das Granulat um den Arbeitsbereich direkt in das stehende Wasser einstreuen. Es bildet sich ein Gel.
  2. Es wird empfohlen bei Erstverwendung mit einer kleineren Testmenge zu starten, um ein Gefühl für die notwendige Einstreumenge zu bekommen.
  3. Innerhalb von nur 3–5 Minuten entsteht so ein verfestigter Damm, der Wasser sicher zurückhält.
  4. Bei Bedarf etwas Granulat in den Arbeitsbereich streuen, um Restwasser zu binden.
  5. Gel-Reste aus dem Arbeitsbereich entfernen und die Fläche säubern.
  6. Arbeitsbereich eventuell nachtrocknen und mit der Arbeit beginnen.
  7. Im Anschluss wird das Gel einfach z. B. über den Hausmüll entsorgt.

 

Anwendung von ROOF SUPER DRY in Dachrinnen:

  1. Das Granulat links und rechts um die zu bearbeitende Stelle streuen, um Wasser anzustauen.
  2. Innerhalb weniger Minuten bildet sich ein Damm aus Gel, der nachströmendes Wasser zurückhält.
  3. Gel-Reste aus dem Arbeitsbereich entfernen und die Stelle säubern.
  4. Die Löt- oder Reparaturarbeiten können sofort beginnen.
  5. Um Bearbeitungszeit zu verlängern, ggf. Granulat nachstreuen.
  6. Nach Fertigstellung der Reparaturarbeiten das Gel über den Hausmüll entsorgen.

Händler suchen

Sie interessieren sich für unsere Produkte? Hier können Sie Fachhändler in Ihrer Nähe finden.

Händler suchen

Sie interessieren sich für unsere Produkte? Hier können Sie Fachhändler in Ihrer Nähe finden.