Finden Sie einen Händler in
Ihrer Nähe.

Neuheit!
NEU: ROOFGUARD mit FLECK connect
Produktmanager Peter Nowack und Geschäftsführer Christoph Nielacny (v.l.) während der digitalen Preisverleihung des DETAIL Product Awards am FLECK-Standort in Datteln.
Produktmanager Peter Nowack und Geschäftsführer Christoph Nielacny (v.l.) während der digitalen Preisverleihung des DETAIL Product Awards am FLECK-Standort in Datteln.
7. März 2022

FLECK erhält DETAIL Product Award bei digitaler Preisverleihung

Nachdem Mitte Januar bekannt wurde, dass der ROOFGUARD von FLECK die Abstimmung zum DETAIL Product Award für sich entschieden hat, fand nun die digitale Preisverleihung statt.

Ursprünglich war seitens DETAIL vorgesehen, die Trophäe zum Product Award in feierlicher Runde in München an die Gewinner zu überreichen. Da jedoch zum Zeitpunkt, als die Preisverleihung geplant wurde, die Entwicklung der Pandemie kaum abschätzbar war, hat man sich dazu entschieden, auf eine Vor-Ort-Veranstaltung zu verzichten. Weniger feierlich wurde es dadurch aber nicht.

Jakob Schoof und Nora Good aus dem DETAIL Redaktionsteam haben zunächst eine Laudatio zum ROOFGUARD gehalten. Im Anschluss hat unser Produktmanager Peter Nowack, der mit Geschäftsführer Christoph Nielacny in Datteln an der Veranstaltung teilnahm, einen spannenden Einblick in den Entstehungsprozess des ROOFGUARDs gegeben: „Die Idee zu diesem innovativen Produkt kam uns in einem gemeinsamen Gespräch mit einem Dachdecker, der nahezu täglich Dach-Gullys zu sehen bekam, die durch Schmutz und Laub verstopft waren. Bis zum ersten Prototypen, der mithilfe eines 3D-Druckers entstanden ist, dauerte es dann nicht lang. Unser gesamtes Herzblut ist in die Entwicklung und Erprobung des ROOFGUARDs geflossen. Daher macht uns die Auszeichnung von DETAIL besonders stolz.“

Als letzter Programmpunkt stand eine Online-Weinprobe auf dem Plan. Das Probier-Paket dazu haben alle Teilnehmer bereits im Vorfeld erhalten.

Im Anschluss an den „offiziellen“ Teil fand noch eine Online-Weinprobe mit allen Teilnehmern statt.

Geschäftsführer Christoph Nielacny war mit dem Ablauf der Veranstaltung zufrieden: „Natürlich hätten wir den Preis auch liebend gerne persönlich vom DETAIL Team in München entgegengenommen. Leider ging es dieses Jahr nun mal nicht anders, sodass wir den Abend auch in der digitalen Version genossen haben. Wir freuen uns nach wie vor sehr darüber, dass der ROOFGUARD es geschafft hat, die Jury und die Leserschaft der DETAIL, die insbesondere aus Planern und Architekten bestehen, zu überzeugen“.

Die Trophäe zum Award wird bei FLECK einen ganz besonderen Platz finden.

Planer und Architekten werden auch von unserem Neuprodukt FLECK connect begeistert sein: FLECK connect ist eine Funkeinheit, die auf dem ROOFGUARD angebracht wird und eine Benachrichtigung sendet, wenn der Sieb-Liftmechanismus aufgrund von Stauwasser auslöst. Eigentümer, Immobilienverwalter, Bauherrn oder Dachhandwerker werden so in Echtzeit informiert, wenn kein freier Ablauf auf dem Flachdach gegeben ist. FLECK connect ist als Nachrüsteinheit oder als Komplettset mit dem ROOFGUARD erhältlich.