Finden Sie einen Händler in
Ihrer Nähe.

Neuheit!
NEU: ROOFGUARD mit FLECK connect
Praxisvorführung auf dem Außengelände der GRÜN GmbH.
Praxisvorführung auf dem Außengelände der GRÜN GmbH.
25. August 2021

Immer bestens informiert: FLECK zu Gast bei der GRÜN GmbH in Wilnsdorf-Niederdielfen

Nach bereits erfolgten Schulungen für unsere acht Außendienstmitarbeiter durch ALWITRA, Vaillant und Leister ging es in der letzten Woche gemeinsam mit FLECK-Geschäftsführer Christoph Nielacny und Produktmanager Peter Nowack bei der GRÜN GmbH Spezialmaschinenfabrik für Dach, Bau und Straße weiter.

Der Austausch mit anderen marktführenden Unternehmen ist uns sehr wichtig: „Um für unsere Zielgruppen eine optimale technische Beratungsqualität realisieren zu können, müssen unsere Gebietsverkaufsleiter ihr Fachwissen auch über den Tellerrand des eigenen Produktprogrammes hinaus stets ‚up to date‘ halten“, so Christoph Nielacny.

Jan Marco Thielmann, Geschäftsbereichsleiter Absturzsicherungen, und sein Team vermittelten zu den GRÜN-Produkten aus den Bereichen Dachgeräte und Absturzsicherungen fachbezogene Inhalte. Dabei ging es unter anderem um Besonderheiten bei der Zulassung, Planung, Installation und Wartung sowie sicherheitsrelevante Aspekte. Darüber hinaus gab es einen interessanten Austausch bei der Besichtigung einer Musteranlage mit Seilsystem und der Installation eines Geländersystems auf dem GRÜN-Hallendach. Praxisvorführungen rundeten den Tag ab.

FLECK zu Gast bei GRÜN – ein wertvoller Austausch mit Blick auf eine engere Zusammenarbeit.

In einem Vortrag stellten wir auch das FLECK-Flachdachprogramm vor und statteten die GRÜN-Vertriebler mit unserer neuen Preisliste sowie der kürzlich erschienenen FLECK-Flachdachbroschüre aus. Jan Marco Thielmann und Christoph Nielacny sind zuversichtlich, dass aus diesem „Kick off‘ eine engere Zusammenarbeit erwachsen kann.

Die GRÜN GmbH beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit der Entwicklung und Produktion von Spezial­maschinen für den Bausektor. Ziel war und ist es, den Verarbeitern technisch hoch entwickelte Spezialgeräte für den rationellen Arbeitseinsatz zur Verfügung zu stellen. Dabei wird Wert auf eine praxisorientierte Zusammenarbeit mit Verlegebetrieben, Herstellern von Verarbeitungsmaterialen sowie arbeitstechnischen Sicherheitsgremien gelegt, um den Betreibern die Aus­führung von qualitativ hochwertigen Arbeitsleistungen zu ermöglichen.

Geschäftsführer Christoph Nielacny stellte u. a. FLECK als Unternehmen vor und beleuchtete dabei die Anfänge des Betriebs ebenso wie die Entwicklung, die heutige Struktur und die Unternehmensziele.

Sinnvolle Synergien zwischen FLECK und GRÜN – nicht nur auf dem Papier.